Der größte Fahrradabstellplatz ist in?

 

Einführung:

Das Land der Fahrräder, einer der vielen Spitznamen der Niederlande. Lustigerweise haben die Holländer nur einmal die Tour durch Frankreich gewonnen und es gibt viele andere Fahrradnationen, nicht zuletzt die USA. Auch Großbritannien und Kolumbien sind große Fahrradfans, aber nirgendwo anders als in Holland gibt es so viele Fahrräder auf der Straße.

Geschichte:

Die Geschichte des niederländischen Fahrrads reicht Jahrhunderte zurück, aber warum gibt es in den Niederlanden so viele Fahrräder? Warum fahren die Holländer überall? Ein offensichtlicher Grund dafür ist, dass das Land so flach ist wie ein Pfannkuchen, also keine steilen Hügel zu erklimmen, aber auf der anderen Seite wird es in Holland besonders im Herbst mit den berühmten Herbststürmen sehr windig, so dass Radfahren keinen Spaß macht! Nicht zuletzt regnet es viel. Warum sollten Sie bei Gegenwind im Regen radeln, wenn Sie auch fahren können? Es gibt zwei offensichtliche Gründe. Erstens sind die Niederländer sehr umweltfreundlich. Saubere Luft und die Umwelt bedeuten den Niederländern viel. Die Regierung setzt dies mit hohen Benzinsteuern und für Autos unfreundlichen und für Fahrräder freundlichen Innenstädten durch. Dies führt zum zweiten Grund, warum das niederländische Fahrrad so sehr. Es ist billiger als Autofahren! Keine Parkkosten, Strafgebühren und Benzinkosten.

Bike Land:

Was bedeutet es also, im Fahrradland Niederlande zu leben? Es gibt Fahrradautobahnen, Fahrradautobahnen, Backwege, Backwege, 20 verschiedene Arten von Fahrrädern zur Auswahl und natürlich Fahrradparkplätze. Die Stadt, in der Utrecht das stolze Guinness-Buch der Rekorde ist, besitzt den größten Fahrradparkplatz des Universums. Sie müssen tatsächlich Reservierungen vornehmen, um Ihr Fahrrad zu parken, und es ist eines der wenigen Unternehmen in Holland, das rund um die Uhr geöffnet ist! Denken Sie, dass Sie Ihr Fahrrad unten finden können? Stellen Sie sicher, dass Sie es abschließen, da (elektrische) Fahrräder bis zu 2000 Euro kosten können!

Achten Sie beim Radfahren auf die örtlichen Fahrradverkehrsregeln. Es gibt kein J-Biken und ein anderes Fahrrad geht nur links und nicht rechts vorbei. Einige Radwege sind breiter als eine kalifornische Autobahn, aber achten Sie darauf, dass Sie immer auf dem richtigen Radweg bleiben !. Beim Spurwechsel oder beim Abbiegen einer Kurve müssen Sie mit der Hand angeben, in welche Richtung Sie fahren. Wundern Sie sich nicht, wenn der niederländische Ministerpräsident mit seinem Fahrrad in sein Büro fährt und einen Anzug und seine Brotdose auf dem Rücken trägt

Fazit:

Die Niederlande haben viel zu bieten und vieles davon ist in Amsterdam zu finden. Nehmen Sie sich aber etwas Zeit und besuchen Sie das größte Fahrradstellplatz der Welt im schönen Utrecht. CityBusExpress bietet einen täglichen Shuttleservice von Berlin und Hannover nach Amsterdam und einen saisonalen Service von Brüssel nach Amsterdam. Steigen Sie in den Zug von Amsterdam nach Utrecht und erleben Sie aus erster Hand das größte Radparadies aller Zeiten. Fast vergessen, mit CityBusExpress können Sie Ihr Fahrrad KOSTENLOS mit dem Bus von Amsterdam nach Berlin nehmen!

 

© 2019 CityBusExpress

This site uses cookies. Find out more about this site’s cookies. close
This site uses cookies. Find out more about this site’s cookies. close