Unsere behinderten Mitbürger können reisen

Unsere behinderten Mitbürger können reisen

Einführung:

Reisen ist nicht nur für die Elite, es ist ein Bürgerrecht für alle, auch für Behinderte. Leider sind nicht alle Gebäude und Reisemöglichkeiten für Rollstuhlfahrer gut erreichbar. Weltweit wurden Verbesserungen vorgenommen, aber es bleibt noch ein langer Weg.

Rollstuhlzugang in Amsterdam:

Amsterdam ist vor allem eine sehr anspruchsvolle Stadt für Behinderte. Ein Grund dafür ist einfach die jahrhundertealte Geschichte mit den kleinen Straßen, Gassen und komplexen Kanalhäusern und -einrichtungen. Hinzu kommt der reichhaltige Verkehr von Fußgängern, Fahrrädern und Autos, besonders in der Hochsaison und dem regnerischen Wetter der Wintersaison, und Sie haben wahrscheinlich eine der unfreundlichsten Städte der Welt für Behinderte. Das ist bedauerlich, weil Amsterdam ansonsten als Stadt der Toleranz bekannt ist.

CityBusExpress hatte die Politik, einige Leute aus ihren Häusern abzuholen und sie zu Hause wieder abzugeben. Das war etwas, was wir ehren konnten, als wir noch ein kleines Provinzbusunternehmen waren, das nur sporadisch zwischen Amsterdam und Berlin verkehrte. 2019 wird täglich zwischen Amsterdam und Berlin verkehren, und wir fahren mit unserem neuen Doppeldeckerbus zu einem sehr engen Zeitplan, da die Passagiere enge Verbindungen zu den anderen Städten in unserem Netzwerk haben. Sie können sich vorstellen, dass es unmöglich ist, eine zusätzliche Stunde zu nehmen und den riesigen Doppeldeckerbus zu einem kleinen Grachtenhaus in der Innenstadt von Amsterdam zu fahren, um eine alte Dame abzusetzen.

CityBusExpress-Wertversprechen:

Trotz aller Herausforderungen bei der Bereitstellung qualitativ hochwertiger Dienstleistungen für Menschen mit Behinderungen laufen wir nicht von einem unserer Grundprinzipien und unserer Unternehmensverantwortung ab, die besagt, dass wir exzellenten Service bieten. Es ist daher so, dass ab sofort alle an einen Rollstuhl gebundenen Personen mit CityBusExpress kostenlos reisen. Falls Sie nicht aus dem Rollstuhl steigen können, um in den Bus zu steigen, bieten wir ihnen eine Fahrkarte zum Ziel an und erstatten 50% der Kosten.

Verdrängung:

CityBusExpress wird weiterhin an vorderster Front für fortschrittliche Innovationen und Initiativen stehen. Dazu gehören nicht nur unsere kostenlosen Biere und das kostenlose WLAN, sondern auch einige der schwächeren und unglücklicheren unter uns. Das ist unsere Unternehmensmission, dafür stehen wir und darauf sind wir stolz!

 

 

© 2018 CityBusExpress - Erstellt durch ditisABC

This site uses cookies. Find out more about this site’s cookies. close
This site uses cookies. Find out more about this site’s cookies. close